Eis ... Winter ... zugefrorene Seen ... Spuren auf gefrorenem Wasser...

Schlittschuhlaufen begann in der Steinzeit als Fortbewegungsmöglichkeit.

Goethe lobte den positiven Einfluss des Schlittschuhlaufens auf das persönliche Wohlbefinden. 

Heute zeigen Eiskunstläufer/innen atemberaubende Kunstfertigkeit in Wettbewerben. 

Eisshows faszinieren mit aufwendigen Inszenierungen. 


Gleiten auf dem Eis ...

 ... kann viel mehr sein: Kunst & Tanz in all seiner Vielfalt. 

Dies zu entfalten ist Vision der eiskunst-werkstatt.


Eislaufen ... eine ganz besondere Virtuosität im Umgang mit der Schwerkraft.  

Wir tanzen, spielen, lehren auf dem Eis - tauchen gemeinsam ein in die weite Welt scheinbarer Schwerelosigkeit.



© birgit aust 2013